• “Bei Alkohol und Zigaretten ist ein vernünftiger, begrenzter Umfang nicht sofort so suchtgefährdend, wie das bei Cannabis – nach unserer Auffassung – ist.”
    Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin
    >> Frau Merkel, nach Ihrer Auffassung hatten wir auch eine Chance auf ein No-Spy Abkommen…
  • „Wer den freien Genuss von Cannabis befürwortet, nimmt in verantwortungsloser Weise den Tod von tausenden junger Menschen in Kauf.“
    Edmund Stoiber (CSU), ehemaliger bayerischer Ministerpräsident
    >> Was Herr Stoiber dort gesagt hat, möchte ich einfach mal so im Raum stehen und wirken lassen. (Tote durch Alkohol jährlich in Deutschland = 74.000 + über 100.000 durch Tabak)
  • „Joints zu rauchen ist schon allein deshalb verwerflich, weil es unter Strafe steht.“
    Günther Beckstein (CSU), ehemaliger bayerischer Innenminister
    >>
    Wenn ein sinnloses und nicht nachvollziehbares Verbot ignoriert wird, hat dies etwas mit selbstständigen und kritischen Denken zu tuen, Herr Beckstein. Das ist innerhalb der CSU wahrscheinlich unbekannt.
  • „Cannabis ist aus gutem Grund als illegaler Suchtstoff eingestuft worden.“
    Marlene Mortler (CSU), Bundesdrogenbeauftragte
    >>
    Nennen Sie uns bitte den guten Grund, denn es gibt keinen!
  • „Wir bleiben bei unserer bewährten Linie:
    Null Toleranz gegen Drogen“
    Joachim Herrmann, CSU, bayerischer Innenminister
    >>
    Ja Herr Herrmann, das hat bei Ihrem Sohn auch so gut funktioniert, nicht wahr?
    „Des Ministers rappender Sohn Jakob reimte zumindest noch vor zwei Jahren Verse über Drogen („Hab’ ich mein Haze geraucht, / ist mir die Welt vertraut …“), die dem Papa nicht gefallen haben dürften.“
    http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Gebt-das-Hanf-frei-Strafrechtler-fordern-liberalere-Gesetzgebung-id28387707.html
  • Die Legalisierung von Cannabis sei ein
    „falsches Signal insbesondere für junge Leute“
    Melanie Huml (CSU), bayerische Gesundheitsministerin
    >>
    Das Bild von Frau Huml, wie sie vor Kinderaugen Bier trinkt ist hier bei Facebook zu finden. Das ist bestimmt das richtige Signal:
    https://www.facebook.com/melanie.huml/photos/a.599057376880219.1073741913.369808499805109/599057530213537/?type=3&theater
    Aber um jetzt mal wieder sachlich zu werden:
    Welches Signal senden wir denn jetzt an die Jugend? Die Regierung ist realitätsfremd und ignoriert die Bedürfnisse von einigen Millionen Menschen und meint mit einer generellen Kriminalisierung ALLER Konsumenten die Jugend zu schützen. Es ist für viele Jugendliche einfacher Gras zu besorgen, als Schnaps (wobei der auch gerne mal von Jugendlichen im Supermarkt geklaut wird).Die Regierung sendet das Signal, dass man nicht aus Fehlern lernen soll und einfach stur an alten Vorstellungen klammern muss. Peinlich!

ZDF zoom – Zoff ums Kiffen (12.05.2015):
(YouTube)
https://www.youtube.com/watch?v=KaBhF_RwHxE

(Mediathek)
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2394678/ZDFzoom-Zoff-ums-Kiffen

Quarks & Co – Kiffen – 7 Dinge, die Sie wissen sollten! (02.12.2014):
(YouTube)
https://www.youtube.com/watch?v=Yfu8vFjl94k

(Mediathek)
http://www.ardmediathek.de/tv/Quarks-Co/Kiffen-7-Dinge-die-Sie-wissen-sollten/WDR-Fernsehen/Video?documentId=25094660&bcastId=7450356


Quellen:

Angela Merkel
https://www.youtube.com/watch?v=y07JyniO0k4

Edmund Stoiber
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13681319.html

Günther Beckstein
http://www.salzburg24.at/die-besten-und-skurrilsten-cannabis-zitate/4103560

Marlene Mortler
http://www.huffingtonpost.de/2015/01/28/drogenbeauftragte-mortler-werden-die-bedingungen-fur-cannabis-patienten-verbessern_n_6562810.html

Joachim Herrmann
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.gruenen-vorschlag-strafloses-kiffen-joachim-hermann-entsetzt.30a3150a-5c6d-4310-8f1e-9757ea834ea7.html

Melanie Huml
http://www.welt.de/regionales/bayern/article136548029/Gesundheitsministerin-gegen-Freigabe-von-Cannabis.html